saf

SAF-HOLLAND in Wörth am Main

Blitzsauber zum International Meeting

Schon seit über 10 Jahren arbeitet Fluid Service Plus für SAF-HOLLAND im Werk 2 in Wörth am Main, in dem LKW-Achsen und Fahrwerksysteme hergestellt werden. Das Fluid Management umfasst auch die Reinigung aller relevanten Maschinen und Betriebsbereiche. Die Qualitätserwartungen sind sehr hoch, die Kühlschmierstoff-­Standzeiten erreichen in der Regel ein Jahr.

Der 23. Juli 2012 war für SAF-HOLLAND, die mit Trailerachsen, Fahrwerken und kompletten Systemlösungen zu den weltweit führenden Lieferanten für die Nutzfahrzeugindustrie gehören, ein ganz besonderer Tag. Zu einem „International Meeting“ erwartete man Gäste aus aller Welt. Da musste alles blitzsauber sein.
Eine ziemliche Herausforderung für FS Plus. Da wurden in neun Wochen 1.800 Arbeitsstunden zusätzlich geleistet, überwiegend in der Nachtschicht, an Wochenenden und Brücken- sowie an Feiertagen. Denn der normale Betrieb ging ja weiter. Da mussten Personaleinsatz und Logistik perfekt geplant sein.
FS Plus hat es geschafft. Und sogar ein Dankschreiben von der Werksleitung erhalten, in dem es heißt: „Die Teilnehmer des Meetings haben unter anderem die Sauberkeit im Werk Wörth sehr gelobt. Die gesamte Reinigungsaktion hat reibungslos funktioniert und es gab während dieser Zeit keine Störungen in der Produktion. Wir sind mit dem Ablauf und Ergebnis sehr zufrieden.“ Hierauf darf FS Plus auch ein bisschen stolz sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen