Mark-E-Kraftwerk Elverlingsen

Schnelle Hilfe für MARK-E AG nach Defekt im Dichtsystem

Stopp: Messingspäne im Ölsystem

Am Kraftwerksstandort Werdohl-Elverlingsen der MARK-E Aktiengesellschaft, einem ­Tochter­unternehmen der ENERVIE Gruppe mit Sitz in ­Hagen, sollte eine Dampfturbine nach der Revision wieder in Betrieb genommen werden. Techniker finden Messingspäne im Ölsystem, sie stammen von ­einem Defekt im Dichtsystem. Wie schnell kann Fluid Service Plus aktiv werden und das Ölsystem reinigen?

Am nächsten Tag stehen Planung und Angebot, am zweiten Tag, einem Samstag, stehen Filtergerät und 5 IBC bereit, die Aktion kann starten. Die Arbeiten sind umfangreicher als erwartet. Eine Behälterreinigung wird durchgeführt, das Ölsystem wird zunächst im Umlaufverfahren gespült, anschließend kommen Filtergeräte im Nebenstrom zum Einsatz. Regelmäßige Partikelmessungen geben Auskunft über den erreichten Reinheitsgrad. Nach drei Wochen ist die Aktion dank der raschen und professionellen Unterstützung durch FS Plus abgeschlossen. Ein Folgeauftrag für das Pumpspeicherwerk in Rönkhausen wird vereinbart.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen