Filtermanagement

Industrieservice

Filtermanagement.

Filtermanagement heißt nicht nur, verbrauchte Filterpapierrollen von Filtern an Metallbearbeitungsmaschinen abzunehmen, diese fachgerecht zu entsorgen und durch neue Rollen zu ersetzen. Diese Leistungen sind häufig bereits im Fluid Management integriert.

Filter finden sich nicht nur an Metallbearbeitungsmaschinen, sondern auch in Hydrauliksystemen, in Abluftanlagen, in Form von Filterpatronen zur Feinstfiltrierung auch in der Werkzeugmaschine selbst, es gibt Zentralanlagen, Verbundsysteme, Einzelfilter – es ist ein weites Feld, das von einem professionellen Filtermanagement profitieren kann. Es geht ja nicht nur um Beschaffung, Bevorratung oder Entsorgung der Filterelemente. Es geht darum, sie möglichst lange – aus Kostengründen – einwandfrei funktionsfähig zu halten – um die Prozesssicherheit zu wahren. Es kann aber auch darum gehen, die Funktion der Systeme zu optimieren. Werden die Marktpotenziale ausgeschöpft? Passt die Qualität des Filtergewebes zum eingesetzten Kühlschmierstoff? Ist die Filterfeinheit höher als nötig? Auf diese Fragen kann der Profi aus der Praxis mitunter Antworten geben, die manche Störungen vermeiden und viel Geld sparen helfen.

Professionelle Hilfe sichert Ihre Produktivität. Wie viel sie Wert ist, zeigt sich zum Beispiel, wenn überquellender Schaum die Produktion lahmlegt und die Ursachen in einer luftziehenden Pumpe oder einem falsch montierten Prallblech gefundet wird. Oder wenn mit der Erfahrung von FS Plus die Ursachen für ein ständig taktendes Endlos-Filterflies schnell ermittelt wird.

Fluid Service Plus ist der richtige Partner, auch für das Filtermanagement.